freigang produktionen

WIR
WAS
WER
KONTAKT
PRESSE









Newsletter
eintragen / austragen:




Moschee in Graz? Moschee in Graz!
Do, 17.1.2013 19Uhr Forum Stadtpark

aktuelle produktion
Moschee in Graz? Moschee in Graz!
theatrale Diskussion mit freigangproduktionen

Welche Hintergründe, Herangehensweisen und Geschichten gibt es rund ums Thema Moschee zu erzählen? Welche Herausforderungen, Konflikte und Handlungsräume tauchen auf? Ausgehend von einem Dokumentarfilm-Projekt (in Progress) werden unterschiedliche Aspekte aus den Bereichen Architektur, Film, Psychologie und der muslimischen Glaubensgemeinschaft eingebracht und zur Diskussion gestellt.

KuratorInnen und Gäste für den Abend
Emir Serdarevic – Islamisches Kulturzentrum Graz
Gerhard Springer – Architekt
Christian Eigner – Psychoanalytiker mit Islam-Hintergrund
Martina Pusterhofer & Astrid Rampula – Filmemacherinnen
LINK: n_linkEmailWeb

^

freigangproduktionen die RADIOSENDUNG
Samstag, vierwöchentlich, 19:00 - 20:00 Freitag; vierwöchentlich, 08:00 - 09:00 auf Radio Helsinki 92,6 MHZ
4-wöchentlich wird Aktuelles aus den laufenden Arbeiten gesendet: Hintergrundmaterial, Stellungnahmen, Sounds, Berichte, Interviews, Auszüge aus den Musikproduktionen, Geschichten und Hörbares aus den Performances.
LINK: n_linkEmailWeb

^

LEND GEWINNT!
Freitag, 11.5.2012 /14:00/17:00/19:00 Achse Südtirolerplatz Lendplatz
LEND GEWINNT!
Gehörst du auch zu den echten Gewinnern?
Das phantastisch-unfassbare, unglaubliche Gewinnspiel für DICH!
Gewinne Verborgenes, das du noch nie gesehen hast!
Versuche dein Glück und komm!

Dein Siegespreis wartet auf dich!

Eine ImproTheaterAktionmitLiveFotoinstalltionsFunktionSchaufensterGewinner-WhateverOhFuckIt!
LINK: n_linkEmailWeb

^

WISSENSBRUNCH
ALBERT-SCHWEITZER-GASSE 36, 8020 GRAZ, 15.5.2011, 11-13UHR
WISSENSBRUNCH
wissensbazar. theatralisch geleitete, barrierefreie diskussion mit musik von lothar lässer und einem sonntagsfrühstück.
packen sie ihr frühstück ein und brunchen sie in gemütlicher, angeregter und optimistischer atmosphäre. machen Sie mehr daraus: essen und wissen werden getauscht!

lösungswege und handlungsräume im umgang mit normen.
LINK: n_linkEmailWeb

^

HAB DAS OHR AM LEND!
performance im rahmen der streetgallery/lendwirbel, achse lendplatz-südtirolerplatz, fr. 6.5. 15:00-17:00, sa 7.5. 14:00-16:00
HAB DAS OHR AM LEND!
auf der suche nach dem wissen. was bedeutet dies und jenes? das vorhandene wissen wird von ausgebildeten wissenstransporterInnen auf verschiedensten plaetzen eingeholt, zu anderen orten gebracht und ausgetauscht. kundgetan durch sprachrohre – vom lend in die welt!
infos: www.lendwirbel.at
LINK: n_linkEmailWeb

^

WIR WOLLEN ALLES UND NOCH VIEL MEHR! DAS RADIOFESTIVAL AUßERHALB DER NORM
ALBERT-SCHWEITZER-GASSE 36, 8020 GRAZ MAI 2011 UND AUF 92,6 MHZ
WIR WOLLEN ALLES UND NOCH VIEL MEHR! DAS RADIOFESTIVAL AUßERHALB DER NORM
wer gehört zur norm?
wer nicht?
wer entscheidet das?
wer sind „wir“?
wer sind sind „die anderen“?
wo liegen die grenzen?

infos: www.helsinki.at
LINK: n_linkEmailWeb

^

TRANSIT
18.1., 20.1., 21.1, 22.1, 25.1, 26.1., 28.1., 29.1.2011, in der annenstrasse in graz um 19:30 am hauptbahnhof, lift in haupthalle
TRANSIT
szenische Installation

durchgehen, überqueren, verlassen, ankommen
menschen und geschichten treffen sich.

begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Anmeldung unter: 0650 3332903 oder info@freigangproduktionen.at
LINK: n_linkEmailWeb

^

INSTITUT FÜR GLÜCKSELIGKEIT
di., 4.5.2010, 14:30, fr., 7.5.2010, 18:30, sa., 8.5.2010, 12:30 und 15:00 - achse lendplatz- südtirolerplatz
INSTITUT FÜR GLÜCKSELIGKEIT
ein ausgewähltes team von glückswissenschaftlerInnen hat den internationalen auftrag zur erforschung des glücks im lend bekommen.
zur bestmöglichen durchführung des forschungsvorhabens werden alle lendler und lendlerinnen gebeten einen beitrag zu dieser forschung zu leisten. die ergebnisse sind ausschlaggebend für die zukünftige glückseligkeit des landes!
vielen dank!
Download 'INSTITUT FÜR GLÜCKSELIGKEIT'
[ PDF / WORD Document ]
LINK: n_linkEmailWeb

^

GLEITZEIT
hotel goldener engel / treffpunkt am südtirolerplatz um 21 uhr am 24.6., 26.6., und 27.06!!! 28.4, 29. 4, 1.5, 2.5, 4.5, 5.5, 11.5.09
GLEITZEIT
und was machst du eigentlich?

selbstbestimmt?
glücklich?
zufrieden?

arbeit strukturiert, fordert, verändert, gibt.

freigangproduktionen macht sich auf die suche nach geeigneten fragestellungen und möglichen antworten innerhalb der arbeitswelt mariahilferstrasse

karten unter 0650 3332903
Download 'GLEITZEIT'
[ PDF / WORD Document ]
LINK: n_linkEmailWeb

^

FLOSSAMLEND II
BEZIRK LEND IN GRAZ 2007-2008
FLOSSAMLEND II
fortführung der auseinandersetzung mit dem bezirk lend

wo ist olaf?
geschenkte gegenstände machen sich auf den weg und suchen sich neue plätze im lend

narrationen
auszüge aus lebensgeschichten, die einen bezug zum bezirk lend haben werden an verschiedenen plätzen präsentiert.

alltagswege
menschen filmen und kommentieren ihre alltagswege im lend. diese filme werden mit untertiteln versehen und in schaufenstern im lend vorzugsweise abends gezeigt.
mehr über 'narrationen'
mehr über 'wo ist olaf?'
mehr über 'alltagswege'

^

stirb elender
8., 9., 14., 15., 16., dez 07 im margarethenbad, graz
stirb elender
szenische Installation

mit dir
mit mir
innen sein
raus fallen

der marktwert des eigenen lebens
das sicherste ereignis des lebens
LINK: n_linkEmailWeb

^

FLOSSAMLEND
bezirk lend in graz 06, 07, 08
FLOSSAMLEND
der bezirk lend ist ort und impuls für eine künstlerische auseinandersetzung mit der lebenswelt und den menschen.

wo ist Olaf? 2007-2008
geschenkte gegenstände machen sich auf den weg und suchen sich neue plätze im lend...
weitere infos bald!
--
narrationen 2007-2008
Wie klingt mein Platz im Lend? 2006-2007
kontakt und info: info@freigangproduktionen.at
mehr über 'aktionen'

^

dummheiten
april 07 johannes von gott pflegezentrum kainbach/ graz
dummheiten
über geschockte Backerbsen im Kühlschrank und andere bedeutsame Begebenheiten

^

sehn sucht
21., 22., 23., 24. märz 07 therapiestation für drogenkranke WALKABOUT, kainbach/graz
sehn sucht
szenische installation

M. sucht Geborgenheit. F. sucht Liebe. A. sucht Nähe. T. sucht Substanzen. K. sucht Zeit. C. sucht einen Ausweg. P. sucht auch Liebe. G. sucht Wärme. C. sucht Sicherheit. A. sucht Wärme und Zärtlichkeit. F. weiß nicht wonach sie sucht. A. sucht den Tod. H. sucht auch Liebe.
mehr über 'weiteres'

^

VOM STRASSENRAND
3., 10., 11., 12., 14., 15., 21., 22., 24., 25., 26. november 2006, scherbe, stockergasse, graz
VOM STRASSENRAND
da kommen wir zusammen und gehen aneinander vorbei.
straße ist uns vertraut, ist uns ein begriff und jedem eigentlich ein anderer

aus unterschiedlichsten perspektiven wird ein alltägliches thema bearbeitet. diese arbeiten kommunizieren miteinander, prallen aufeinander und ergänzen sich.

beteiligte: auszeit jugendhaus gleisdorf, pflegezentrum kainbach, therapiestation für drogenkranke walkabout, drogenberatung des landes steiermark, jugendkulturzentrum HOT mürzzuschlag, initiative wortspende, radio helsinki, jugendstreetwork caritas, künstlerInnen, andere




wenn sie etwas zum thema straße zu sagen haben, wir wollen es hören
kontakt: info@freigangproduktionen.at
mehr über 'vom strassenrand'

^

Kettenhunde
21., 22., 25., 26., 27., 28., 29., april 2006 TTZ im kristallwerk - graz
Kettenhunde
wenn räume uns beherbergen und das abbrechen der zelte zu geschichten von anderen verkommt.

performance

nichts kann einen Kettenhund so wütend machen, wie der Anblick eines streunenden Artgenossen

der Mythos von Kain und Abel, Stabilität und Bewegung, die sich als Pole gegenüberstehen und Urgrund allen gesellschaftlichen und individuellen Handelns sind, ist Grundlage dieser Auseinandersetzung.
Download 'Kettenhunde'
[ PDF / WORD Document ]

^

grenz gang
9., 12.,13., 16., 18.,19., und 20 november 05 im scherbenkeller, stockergasse 2, 8020 graz
grenz gang
das leben
der rand
grenzen
fragen
die performance erzählt an einem eigenwilligen ort von grenzerfahrungen, grenzgängen und leben am rande.
Download 'grenz gang'
[ PDF / WORD Document ]
kommentar

^

vom halben leben
24., 25., mai 05 johannes von gott pflegezentrum kainbach/ graz 1., 2., 3., 4., juni 05 M59 -studentenheim münzgrabenstr. 59
vom halben leben
immer wenn meine schwester kommt
fröhliche szenische collage über ordnungen, unaufgeräumtes, regeln und was das so bedeuten kann.
scheitern inklusive
Download 'vom halben leben'
[ PDF / WORD Document ]
kommentar

^

HAUT
17., 18., 26.,27.,28.,29., april 05 2., 3., 4., mai kristallwerk graz
HAUT
szenische raumwandlung in metall

schutzräume aus zäunen und drähten, stahlseilen und zangen
hängende kokons und lieder von freiheit
begrenzte entfaltung und der seiltanz der scham
geborgenheit hängt in der luft und draußen tut`s auch weh.

vier frauen bauen räume im raum
Download 'HAUT'
[ PDF / WORD Document ]
kommentar

^

FROST
14., 15., 18., 20., und 21.jänner 05 therapiestation für drogenkranke WALKABOUT, kainbach/graz
FROST
eis rückkehr, kälte, gefrorene beziehungen, weg sein von der welt, der ofen und erinnerungen an die wärme davor... gefroren ist was vorher lebendig und warm war

szensche installation
neben szenischen momenten sind film, musik- und texteinspielungen, bild- und objektmaterial sowie das gebäude selbst teil der installation.
Download 'FROST'
[ PDF / WORD Document ]
kommentar

^

SEILEREIEN
15., 16., 17., 18., 22., 23., 24., 25. april 04 conTner, karl franzens universität graz
SEILEREIEN
auflösungen, verstrickungen und entknüpftes

ausgehend vom material seil und von den themen, die dieses anbietet, formen sechs schauspielerinnen mit mitteln des bewegungstheaters einen spannungsbogen, der von der losgelöstheit und ungebundenheit bis zur gesicherten abhängigkeit reicht.

bewegungs- und musikperformance am material seil
Download 'SEILEREIEN'
[ PDF / WORD Document ]

^

DUNKEL
24., 26. und 28. november 03 / halle des pflegzentrums kainbach
DUNKEL
was macht dunkelheit aus? was macht dunkelheit mit uns? wann beginnt dunkelheit und wo endet das licht? ist dunkelheit sichtbar?

klang- text- und lichtinstallation
kommentar

^

AMIONEOFYOU
21. , 22. mai 03, johannes von gott pflegezentrum kainbach/graz - 28. mai, 2., 4., 5., 6. juni 03, conTner, karl franzens universität graz
AMIONEOFYOU
bin ich einer von euch?
anpassung und ausgrenzung, die individuelle suche nach einem platz in der gesellschaft

performance
Download 'AMIONEOFYOU'
[ PDF / WORD Document ]

^

IMPRESSUM
© 2017 freigang produktionen
PEWAG Hunger auf Kunst und Kultur das andere theater design + programming by ICHNOstudios